Vulkanstadt Gedern
www.vulkanstadt.de/s/themen/gruppenangebote/schloss--und-schlossbergfuehrungen.html

 

 

 

 

 

 

Kultur- und
Tourismusbüro Gedern

Schlossberg 9 (Torbogenhaus)
63688 Gedern

Telefon (0 60 45) 60 08-25
Fax (0 60 45) 60 08-75
touristinfo@gedern.de


MAI BIS OKTOBER
Dienstag bis Sonntag
11.00 - 16.00 Uhr

 

NOVEMBER BIS APRIL
Dienstag bis Freitag
11.00 - 15.00 Uhr
Sonntag
14.00 - 16.00 Uhr

 

Schloss- und Schlossbergführungen

Fachkundige Schlossbergführer geben dem Besucher einen Einblick in die abwechslungsreiche Geschichte des Gederner Schlosses und seiner ehemaligen Bewohner.

Kleine Führung
(Dauer ca. 60 Minuten)

Die Führung beginnt vor dem Torbogenhaus des Schlosses, direkt an der Schlossbrücke. Hier befindet sich heute das Kulturhistorische Museum. Anschaulich wird dort die Geschichte der ehemaligen Vogelsbergeisenbahn dargestellt. Mystisch wird es bei den Sagen und Märchen aus der Region und im dritten Themenraum erhält man einen ersten Einblick in die Geschichte des Gederner Schlosses. Nun geht es weiter durch den Torbogen in den Schlosshof, zu den alten Wirtschaftsgebäuden des Schlosses und schon steht man vor dem imposanten von den Stolberger Fürsten erbautem Schloss. Nach Möglichkeit werden verschiedene Innenräume des Schlosses besichtigt und bei den lebendigen Erzählungen der Schlossbergführer kann man sich auch heute noch das Leben der Fürsten und Grafen im Gederner Schloss vorstellen.

Gruppenführung (bis 25 Personen) 39 €

 

Große Führung
(ca. 120 Minuten)

Zusätzlich zur kleinen Führung erfährt der Besucher viel Interessantes zu den Gebäuden rund um das Schloss, wie z. B. zur Fasshalle, zum Bergwirthshaus, zur alten Apotheke oder zu den Erbleihhäusern.

Denn zu früheren Zeiten war das Schlossareal viel größer und auf den ersten Blick erkennt man heute nicht mehr, wie viele Gebäude eigentlich zum Schloss gehörten. Interessant ist wie die heutigen Wohnhäuser genutzt wurden und wer hier gelebt und gearbeitet hat.

Eine interessante Erweitung der kleinen Führung.

Gruppenführung (bis 25 Personen) 59 €

 

Erlebnisführung mit der Schlossmagd Gieselinde
(Dauer ca. 90 Minuten)

mit Schlossbergführerin Elke Appel als Schlossmagd Gieselinde

So war's damals........  Schlossmagd Gieselinde nimmt den Besucher mit auf eine Zeitreise hinter die Kulissen des Schlossalltags. Hier stehen nicht die Fürsten und Grafen im Vordergrund, sondern die vielen fleißigen Helfer, die so ein angenehmes Leben auf einem Schloss erst möglich gemacht haben. So müssen bei dieser Führung auch die Gäste mithelfen und Gieselinde bei ihrer schweren Arbeit unterstützen.

Wie hat man beim Kochen die Garzeiten ohne Uhr eingehalten, was hat man mit Lumpen in der Papiermühle gemacht oder wer hätte gedacht, dass in Gedern auch Bier gebraut wurde? Diese und viele andere Fragen und interessante Begebenheiten, davon weiß die Schlossmagd zu berichten.

Freuen Sie sich auf eine informative Führung zum Mitmachen für Kinder und Erwachsene.

Gruppenführung (bis 25 Personen) 69 €

 

Schlossbergführung mit "spritzigem Umtrunk"
(Dauer der Führung ca. 60 Minuten)

Schlossbergführerin Gabi Bieger führt ihre Gäste in den Gewölbekeller des historischen Bergwirthshauses.

Kleine Schlossbergführung in der die Vergangenheit mit Interessantem und Informativen lebendig wird.

Nach der Führung geht es in den "Untergrund": Im malerisch vor den Schlossmauern gelegenem Bergwirthshaus öffnet der historische Gewölbekeller seine Pforten. Dort lagerte erst vor allem Bier für das darüber liegende Wirtshaus. Hier wird nicht nur die spannende Geschichte des Hauses erzählt, sondern auch ein "spritziger Umtrunk" zur Stärkung serviert. So können die Gäste das besondere Ambiente des historischen Gewölbekellers in Ruhe genießen.

Gruppenführung inkl. Umtrunk und kleinem Imbiss pro Person 7,90 €
min./max. Teilnehmerzahl: 20

 

Sagenspaziergang mit Fürstin Eleonore

Elke Appel als Fürstin Eleonore

Fürstin Eleonore schlendert mit ihren Gästen durch den Schlosspark. Während des Spaziergangs erzählt sie an verschiedenen Stationen Gederner Sagen. Sie plaudert aus ihrem Leben im Gederner Schloss und über ihre adlige Familie.

Fürstin Eleonore Maximiliane Christine von Stolberg-Gedern, geb. Reuß zu Lobenstein lebte von 1736 bis 1782.

Gruppenführungen bis 25 Personen ab 89 €

auch buchbar mit fürstlicher Kaffeetafel und/oder Sektempfang (siehe Pauschalen)

 

Kräuterführung
(Dauer 60 Minuten)

mit Anja Seipel

Gehen Sie auf Entdeckungsreise und tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Kräuter.

Während unserer Kräuterführungen gibt es zu jeder Jahreszeit etwas zu entdecken. Im Frühjahr erleben wir die ersten Lichtblumen, im Sommer erfreuen wir uns an der bunten Pflanzenvielfalt, im Herbst lernen wir Früchte und Beeren kennen und im Winter erfahren wir etwas über Heilkräfte von Bäumen und Sträuchern.

Führungen sind rund um das Gederner Schloss und am Gederner See möglich.

Gruppenführung (bis 25 Personen) 39 €
mit Verkostung von selbstgemachter Kräuterlimonade pro Person plus 1 €

 

Schloss Gedern und der Mensch im Barock
(Dauer ca. 60 Minuten)

 

Schlossbergführerin Gabi Bieger entführt die Teilnehmer in die Welt des Barock. Diese Führung gewährt viele spannende Einblicke in das Leben im 17. Jahrhundert: Die Zeitgeschichte des Barock auch über die Schlossmauern Gederns hinaus, das Leben zwischen Mittelalter und Neuzeit, Politik, große Persönlichkeiten, die hygienischen Verhältnisse, das Leben des Adels, der Bevölkerung und der Frauen sowie Kunst und Musik.

Gruppenführung (bis 20 Personen) pro Person 9,90 € inkl. Kaffee und Kuchen

 

Kinderführung mit der "Weißen Frau"

   Gästeführerin Ursula Merboth-Strauch empfängt ihre jungen Gäste als "Weiße Frau".

   Die sagenumwobene Gestalt aus dem Schloss lädt Kinder zu sich ins Schloss ein,

   um ihnen die Schlossanlage zu zeigen, ihnen spannende Geschichten aus längst

   vergangener zeit zu erzählen und Spiele aus dem Mittelalter zu erklären.

   Gruppenführung (bis 15 Personen) Gruppenpreis 39 €

 

 

 

 

Stadt- und Kirchenführung (Dauer ca. 90 Minuten)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gästeführer Klaus Opper erkundet mit seinen Gästen den Schlossberg mit der ehemaligen Hofapotheke, der Lindenallee mit den früheren Erbleihhäusern  und vielem mehr. Danach geht es durch den Schlosspark zur Katholischen Kirche, die in den 1950er Jahren entstand. Nach deren Besichtigung geht es weiter zur Evangelischen Kirche, deren älteste Teile aus der Gotik stammen. Auf dem Weg dorthin gibt es Vieles zu entdecken und Klaus Opper hält interessante Informationen zur Historie der Stadt, der früheren Nutzung der verschiedenen Gebäude und deren Geschichte für die Gäste bereit. Ins Auge fallen hier vor allem die vielen Fachwerkhäuser, die zumeist auch Teile aus dem heimischen Basalt aufweisen.

Gruppenführung (max. 30 Person) Gruppenpreis 59 €

 

 

 

Weitere Information zu Führungen erhalten Sie beim

Kultur- und Tourismusbüro der Stadt Gedern